photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Freiburg, 02. April 2012, Der Montegesystemhersteller Creotecc GmbH stellt ein Carportsystem vor, um großflächige Parkplätze eine optimale Flächennutzung zu ermöglichen. CREOPORT, ein Carportsystem zur Belegung mit Solarmodulen, ist speziell auf die Bedürfnisse der Industrie zur Fahrzeugunterstellung und Überdachung großer Freiflächen abgestimmt.

Creotecc GmbH

CREOPORT wurde so konstruiert, dass keine Fundamente oder Trägerkonstruktionen das Parken sowie Ein- und Aussteigen behindern. Unfall- und Schadensgefahr werden dadurch im Vergleich zu herkömmlichen Carports deutlich verringert. Ein weiterer Vorteil ist die optimale Raumnutzung der Parkflächen für PKW und Nutzfahrzeuge. Angebotserstellung, Planung und Montage erfolgen kundenfreundlich aus einer Hand. CREOPORT ist ab sofort erhältlich.

Hohe Funktionalität vereint mit wirtschaftlichem Nutzen

CREOPORT ist in vier Systemvarianten erhältlich und eignet sich für ein- und zweireihige Parkplätze. Jede Systemvariante besteht aus Fundament, Stahlträger, Trapezblechdach und einem Photovoltaik-Montagesystem. Die durchdachte Konstruktion von CREOPORT ermöglicht bequemes Parken ohne Einschränkungen durch störende Bauelemente. Gleichzeitig bietet CREOPORT Witterungsschutz und Komfort bei Schnee, Regen und Sonne.

Creotecc Solarcarport CREOPORT

Der durch die Photovoltaikmodule auf dem Carport erzeugte Strom lässt sich direkt ins Stromnetz einspeisen oder dient dem Laden von Elektro- und Hybridfahrzeugen. Die Wertigkeit der bebauten Grundstücke wird dadurch deutlich erhöht, die Kapitalrendite gesteigert.

Übersichtliche Kostenstruktur und Komplettlösung aus einer Hand

Bodengutachten, Angebotserstellung, Planung und fachgerechte Montage der Unterkonstruktion – Creotecc übernimmt alle anfallenden Aufgaben. Kunden profitieren bei dieser Komplettlösung aus einer Hand durch genau aufeinander abgestimmte Komponenten. Dadurch entfallen die üblichen Schnittstellenprobleme. Ebenso kundenfreundlich ist die Angebotsdarstellung. Angebote umfassen nur wenige Positionen, bei denen auf Kleingedrucktes verzichtet wird. Kunden erhalten so die volle Kostenkontrolle.

Flexible Anpassung an Kundenwünsche und Sonderanfertigungen sind möglich

„Uns ist bei unseren Entwicklungen immer wichtig, dass sie auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind“, so Creotecc-Geschäftsführer Wolfgang Gross. „Deshalb können die vier Basisvarianten von CREOPORT ganz individuell an spezielle Kundenwünsche angepasst werden. Von kleineren Lösungen über Unterstände für die Industrie bis hin zu Großüberdachungen ist alles möglich.“ Basisversionen und Sonderanfertigungen können durch Zubehör wie Dachrinnen, Beleuchtungen oder Befestigungen für Wechselrichter weiter ergänzt werden.

CREOPORT wird standardmäßig mit dem Creotecc-Montagesystem RACKINBOX ausgestattet, das eine einfache und zeitsparende Installation der Photovoltaikmodule speziell auf Trapezblechdach gewährleistet. Kurze und leichte Montageschienen verbessern die Handhabung bei der Installation bei geringem Kraftaufwand. Das Solar-Montagesystem eignet sich für alle gängigen Solarmodule mit einer Rahmenhöhe von 31 bis 50 Millimeter sowie rahmenlose PV-Module.

Quelle: Creotecc GmbH

You have no rights to post comments