photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstärkt werden derzeit Drohnen im Photovoltaikbereich eingesetzt. Insbesondere zu Wartungszwecken bei großflächigen Solarstromanlagen bzw. Solarparks. Aus der Höhe lassen sich mit speziellen Kameras diverse Fehler bei Solarmodulen schnell und somit kostengünstig ausfindig machen. Wichtig ist aber eine Drohnen-Versicherung. Denn entstehen durch einen Absturz Schäden am fremden Eigentum, kann es für den Drohnenführer sehr schnell teuer werden. Egal ob Drohnen gewerblich oder privat genutzt werden, eine Haftpflichtversicherung für Besitzer und Führer von Drohnen (auch Multicopter, Quadrocopter oder Hexacopter genannt) ist in Deutschland Pflicht. Jeder Drohnenpliot sollte sich daher mit dem Thema der Haftpflichtversicherung auseinandersetzen. Grundsätzlich wird zwischen der gewerblichen Drohnennutzung und der privaten Drohnennutzung unterschieden. Werden die Fluggeräte privat und gewerblich genutzt, so ist stets die gewerbliche Haftpflichtversicherung auszuwählen.

Für den Photovoltaik- und Solarbereich empfehlen wir eine Drohnen-Haftpflichtversicherung vom Versicherungsspezialisten Rosanowske. Wenn Sie mehr über den Versicherungsschutz der Luftfahrzeughaftpflichtversicherung für den Halter von unbemannten Fluggeräten erfahren möchten, besuchen Sie http://www.drohnen-versicherung.com.

Kommentare   

#1 Birgitt 2016-05-11 13:03
Ich muss ehrlich sagen, dass ich beim Durchlesen etwas schmunzeln musste. Aber eigentlich ist das ein hoch ernstes Thema. Mag sein, dass eine abstürzende Drohne eine gewisse Komik hervorruft, aber die Folgen sind es keinesfalls.
Denn die Photovoltaikanlagen sind nicht gerade günstig in der Anschaffung. Was viel wichtiger ist, dass solche Anlagen immer in Betrieb sein sollten. Denn es geht um den sauberen Strom. Und man bekommt nur sauberen Strom, wenn die Anlagen auch funktionieren!
Selber habe ich auch eine Photovoltaik-Anlage auf meinem Dach. Da ich der Ansicht bin, dass wir uns auf erneuerbare Energien fokussieren sollten, und uns von der Atomkraft abkapslen sollten!
Es ist eine große Chance, die wir mit der Kraft der Sonne haben. Und wir sollten sie auch nutzen.

Viele Grüße!

You have no rights to post comments