photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sandvika, 08. Dezember 2010, Die REC Peak Energy Integrated Solution wurde für die Integration in Gebäudedachsysteme entwickelt und verbindet die zuverlässige Leistung der Solarmodule von REC mit dem bewährten SolrifTM Installationssystem. Die Lösung ist sowohl wasserbeständig als auch äußerst ästhetisch, fügt sich hervorragend in bestehende Dachkonstruktionen ein und ersetzt problemlos konventionelle Dachmaterialien. Das Produkt kann im Rahmen eines Dachneubaus oder für einen nachträglichen Einbau verwendet werden. „Mithilfe unserer Peak Energy Integrated Solution werden wir unser Produktportfolio erweitern und maßgeschneiderte Lösungen für private und gewerbliche Kunden bereithalten”, so Åsmund Fodstad, Senior Vice President, Sales and Marketing bei REC Solar.

REC Peak Energy Integrated Series module

Aufgrund der Marktpräsenz von REC Solar von über zehn Jahren und installierten Einheiten mit einer Gesamtleistung von mehreren Megawatt konnte sich die Qualität und Flexibilität des Aluminium SolrifTM Rahmens hervorragend bewähren. Die geringe Profilhöhe erlaubt eine gute Hinterlüftung, trägt zu einer effizienten Leistung bei und ermöglicht die problemlose Kombination mit einer Reihe von Dachmaterialien. Das System lässt sich leicht und schnell wie Dachziegel installieren. Die Konstruktion fördert den Abfluss von Regenwasser und unterstützt das Abgleiten von Schnee, sodass die Module die maximale Energieabgabe selbst bei schwierigen Wetterbedingungen ermöglichen. „Das REC Peak Energy Integrated System ist eine gute Investition sowohl für private als auch gewerbliche Kunden. Die Nutzer profitieren mit dieser Lösung von den höchsten Einspeisetarifen in Frankreich. Wir sind äußerst zufrieden über die Erweitung unseres Produktangebots in einem Wachstumsmarkt von derart großer Bedeutung für unser Unternehmen”, so Jan Jacob Boom-Wichers, Managing Director (Frankreich, Benelux, Großbritannien und Irland) bei REC Solar France.

Die BIPV-Lösung basiert auf rahmenlosen Peak Energy Modulen, die aufgrund einer Vielzahl von Konstruktionsverbesserungen mehr Energie pro Quadratmeter liefern. Die Energieabgabe konnte somit gegenüber früheren Modulen um circa sieben Prozent erhöht werden. Die REC Module übertrafen die Konkurrenz in Bezug auf ihre Energiebilanz  bei einem Vergleichstest des Fachmagazins "Photon" im Jahr 2010. Die Module sind äußerst robust und widerstandsfähig und bleiben selbst bei großen mechanischen Belastungen funktionsfähig. Das neue Produkt ist TÜV-zertifiziert.

Das REC Peak Energy Integrated System ist nun in Frankreich erhältlich und wird im ersten Quartal 2011 auch auf anderen Märkten zur Verfügung stehen. REC beabsichtigt eine Erhöhung der Produktionskapazität für seine REC Peak Energy Integrated Systeme und die Ausweitung seiner BIPV-Produktpalette. Die REC-Partnerunternehmen in Frankreich wurden bereits im Hinblick auf unsere neuesten Systeme geschult. REC wird weitere  Schulungsmaßnahmen für Installateure durchführen und begleiten.

Quelle: REC Solar

You have no rights to post comments