Venlo, 04. November 2010, Scheuten Solar und Solar Umbria s.r.l. haben einen EPC-Vertrag (Engineering, Procurement & Construction) über die Lieferung und Installation von ca. 15.000 Photovoltaik-Modulen auf einachsigen PV-Trackingsystemen unterzeichnet. Die Projekte werden an vier verschiedenen Standorten im italienischen Gualdo Tadino (Umbrien) realisiert.Außerdem wurde ein umfassender Vertrag über den Betrieb und die Wartung unterzeichnet.

Scheuten Solar

Die in die Entwicklung und Umsetzung dieser Projekte involvierten Parteien sind Neu Solar S.A. als Investor und Hauptgesellschafter und EGBM s.r.l. als Gesellschafter und Hauptsubunternehmer. Als Hauptunternehmer ist Scheuten Solar für die Entwicklung und Turnkey-Umsetzung der Installation der Solarmodule auf 747 einachsigen Trackingsystemen mit einer Nennleistung von jeweils 4,5 kWp verantwortlich. Der Abschluss der Installationen ist noch vor Jahresende 2010 geplant.

Scheuten Solar entwickelt und realisiert Solarenergie-Projekte weltweit. “Mit diesen neuen Projekten schaffen wir nicht nur ein zusätzliches Standbein im italienischen Markt, sondern zeigen auch unsere Fähigkeit, umfangreiche Photovoltaik-Projekte von Anfang bis Ende abzuwickeln. Darüber hinaus stellt die Zusammenarbeit mit diesen renommierten Partnern einen Katalysator für weitere Aktivitäten in Italien dar”, erläutert Ad Verbaas, Director Project Development von Scheuten Solar.

Quelle: Scheuten Solar

You have no rights to post comments