Köln, 22. Mai 2012, Seit Anfang Mai 2012 übernimmt der neue Geschäftsführer Pietro Grassi (54) das Ruder des italienischen Unternehmens Energiebau Italia. Grassi kann langjährige internationale Management-Erfahrung vorweisen und hat für namhafte italienischen, amerikanischen und japanischen Unternehmen gearbeitet. Ziel von Grassi ist, die Bekanntheit der Marke Energiebau weiter zu steigern und die Marktpräsenz in Italien deutlich auszuweiten.

Pietro Grassi bildet als „Direttore Generale“ gemeinsam mit Roland Burmeister als „Presidente“ das 2-köpfige Board of Management, das für die Leitung von Energiebau Italia verantwortlich ist. Dabei liegt die operative Verantwortung bei Pietro Grassi. Der Fokus des neuen Managements wird unter anderem die Stärkung des Vertriebs und die Neuausrichtung des Unternehmens sein.

Pietro Grassi: "Energiebau hat sich in Italien, als zuverlässiger Photovoltaik-Fachgroßhändler und Partner der PV-Profis, über Jahre erfolgreich etabliert und großes Potenzial für weiteres Wachstum."

Quelle: Energiebau Solarstromsysteme GmbH

You have no rights to post comments