photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

El Segundo, 19. April 2012, Die Preise für Polysilizium sinken 2012 weiter. Der Marktforscher IHS iSuppli geht laut einer aktuellen Analyse davon aus, dass die Preise für Polysilizium auf dem Spotmarkt bis zum Ende des Jahres bei etwa 22 US-Dollar je kg liegen werden. Noch gegen Ende 2011 lag der Preis bei etwa 50 US-Dollar je kg. Das Unternehmen begründet dies mit der anhaltenden Überproduktion von Polysilizium.

Im Jahr 2011 brachen die Preise um über 65 Prozent ein. Das ist laut Unternehmen der größte Sprung, den der Solarmarkt seit Beginn 2009 erlebt hat. In 2012 soll der Preis nochmal um weitere 56 Prozent sinken. Das hätte positive Auswirkungen auf Solarmodule und Photovoltaikanlagen.

Die Produktionsleistung soll aber trotz geringer Nachfrage weiterhin steigen, und zwar noch in diesem Jahr auf 328.000 metrische Tonnen. Im Vergleich zum letzten Jahr wäre dies ein Wachstum von etwa 15 Prozent. Die Nachfrage hingegen soll um rund 4 Prozent zurückgehen.

Quelle: IHS iSuppli

You have no rights to post comments