photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Niederurnen, 26. April 2012, Nicht nur in Deutschland machen Insolvenzen von Solarunternehmen die Runde, sondern auch in der Schweiz. Am vergangenen Montag erwischte es das Schweizer Photovoltaik-Unternehmen Solar Industries AG aus dem Kanton Niederurnen. Das Unternehmen musste Konkurs anmelden. Einer der Gründe könnten die Überkapazitäten auf dem weltweiten Solarmarkt sein.

Inwieweit die Tochtergesellschaft Solarcell von der Insolvenz betroffen ist, weiß niemand. Solarcell wollte in der Schweiz eine Solarfabrik mit zwei Produktionslinien für Solarzellen errichten. Geplante Investitionshöhe: 70 Mio. Euro.

Quelle: photovoltaik-guide.de - Michael Ziegler

You have no rights to post comments