photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

München, 23. August 2011, Offiziel und exklusiv: Canadian Solar sponsert die Bundesligisten Hannover 96 und 1. FC Nürnberg. Damit deckt das Unternehmen werbetechnisch im Fußball den Norden und Süden der Republik ab. Das Ziel soll sein, die Markenbekanntheit im deutschen Raum zu steigern.

Die Partnerschaft zwischen dem Solarmodulhersteller und den Fußballvereinen beginnt zur Saison 2011/2012 und soll bis Ende der Saison 2013/2014 andauern. Eventuell wird der kanadische Hersteller die Partnerschaft bei den Vereinen verlängern.

Canadian Solar erhält im Gegenzug ausgewiesene Marketing-, Hospitality- und Werberechte. Das Logo von Canadian Solar wird neben anderen Maßnahmen bei allen Bundesliga-Heimspielen der beiden Mannschaften auf Banden, Interview-Tafeln, dem offiziellen Mannschaftsfoto und weiteren Werbeflächen präsent sein.

„Fußball gehört zu den dynamischsten und populärsten Zuschauersportarten weltweit. Auch in Deutschland ist Fußball klar die Nummer Eins und garantiert uns eine maximale Sichtbarkeit unserer Marke bei den Zuschauern sowie die Möglichkeit, unsere Vertriebsprogramme weiter auszubauen. Canadian Solar ist sowohl im Süden als auch im Norden von Deutschland aktiv. Deswegen ist es uns wichtig, bei zwei Profi-Teams in beiden Teilen des Landes präsent zu sein“, so Dr. Shawn Qu, Chairman und CEO von Canadian Solar.

Mit Platz vier in der Bundesliga-Spielzeit 2010/2011 beendete Hannover 96 die beste Saison der Vereinsgeschichte. Damit kehrt Hannover 96 nach 19 Jahren auf Europas Fußball-Bühne zurück. Durch ihre erfolgreichen und leidenschaftlichen Spiele haben sie die gesamte Region Hannover begeistert. „Canadian Solar ist ein Partner, der zu 96 passt: modern, innovativ und kreativ sowie wettbewerbs- und marktorientiert. Ich freue mich über die Partnerschaft, die auch deutlich macht, wie bedeutend und attraktiv die Marke Hannover 96 für bundesweit tätige Unternehmen ist“, erklärt Martin Kind, Geschäftsführer von Hannover 96. 

Auch den Traditionsclub 1. FC Nürnberg wird Canadian Solar künftig als Exklusiv-Sponsor unterstützen. Mit 47 Punkten und Platz 6 feierte der “Club” die zweitbeste Bundesliga-Bilanz seit 1988. „Mit der Partnerschaft mit Canadian Solar beweist der Club, dass er auch für international agierende Unternehmen ein guter Werbeträger ist. Canadian Solar erweitert unsere Sponsoren-Familie und leistet einen wertvollen Beitrag zur weiteren Etablierung des Clubs in der Bundesliga“, freut sich Ralf Woy, Vorstand Finanzen & Verwaltung beim 1. FCN, über die Partnerschaft.

Weltweite Sponsoring-Aktivitäten

Neben dem Engagement bei den beiden Bundesligisten unterstützt Canadian Solar seit Jahren weitere Mannschaften im Profisport. Das Unternehmen ist Sponsor-Partner der italienischen Erstliga-Basketball-Mannschaft Virtus Pallacanestro aus Bologna und in Deutschland unterstützt das Solarunternehmen den DEL-Eishockey-Club EHC München.

Darüber hinaus ist Canadian Solar auch in Nordamerika und Japan als Sport-Sponsor aktiv. In den USA unterstützen die Kanadier zwei Teams der Major League Baseball: Neben den New York Yankees ist der Solarmodulhersteller Partner der San Francisco Giants (2010 World Series Champion). In Japan sponsert Canadian Solar das berühmte Baseball Team der Seibu Lions.

Quelle: Canadian Solar

You have no rights to post comments