München, 31. Mai 2010 - Trina Solar Limited kündigt mit dem TSM-DC80 ein neues  leistungsstarkes monokristallines Photovoltaikmodul an, das die Quad Max-Technologie verwendet und insbesondere für Dachanlagen optimiert ist. Trina Solar wird das neue Solarmodul im Juni 2010 auf der Intersolar Europe in München präsentieren. Der Verkaufsstart in Europa und Nordamerika ist für das erste Quartal 2011 geplant.

Trina Solar entwickelte die Quad Max-Technologie unter Verwendung innovativer Herstellungsprozesse und  firmeneigener, hochmoderner Metallbeschichtungs- und Chromatierungstechniken, dank derer die Quad Max-Zellen eine Wandlungseffizienz von bis zu 18,8% in der Testlabor-Produktion erreichen konnten. Aufgrund der viereckigen Form des Produkts kann die monokristalline Zelle mehr Sonnenlicht erfassen und gleichzeitig den für konventionelle achteckige Zellen typischen Flächenverlust vermeiden.

Durch Verwendung der „Quad Max“-Technologie kann das TSM-DC80 hohe Effizienz bieten; durch die  viereckigen monokristalline Zellen wird eine Leistungssteigerung  von bis zu 8% erwartet, verglichen mit konventionellen monokristallinen Modulen. Das 72-Zellen-Premiummodul soll ebenfalls eine maximale Stromleistung von über 200W bieten. Die hohe Leistung macht beide Module zu einer hervorragenden Wahl für Dachanlagen einschließlich Wohninstallationen, bei denen ein gutes Verhältnis zwischen Stromertrag und Platz vorrangig ist.

„Trina Solar reagierte mit der Quad Max-Lösung auf den wachsenden Bedarf unseres expandierenden Dachmarksegments. Das Produkt bietet Hauseigentümern und kleinen Unternehmen eine ideale Lösung für Dachinstallationen“, sagt Jifan Gao, Chairman und CEO von Trina Solar. „Trina Solar verpflichtet sich, seinen Kunden innovative Produkte und Technologien wie Quad Max zu liefern, das eine der fortschrittlichsten und kosteneffektivsten PV-Optionen für Dachsysteme und kleinere bodenmontierte Systeme darstellt“.

Quelle: Trina Solar Limited  

You have no rights to post comments