photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

München, 08. Juni 2011, Power-One zeigt die neuen Produkte der AURORA Wechselrichter-Reihe auf der Intersolar Europe. Auf der weltweit größten Fachmesse der Solarwirtschaft, die vom 8. bis 10. Juni in München stattfindet, stellt Power-One gleich vier neue Photovoltaik-Wechselrichter vor: den Mikro-Wechselrichter AURORA MICRO-0.3, die neue Generation der einphasigen AURORA UNO-2.0 und UNO-2.5 Geräte, die Dreiphasen-Wechselrichter AURORA TRIO-27.6 und TRIO-20.0 sowie den AURORA ULTRA-1400, den größten Wechselrichter von Power-One mit einer Ausgangsleistung von 1.4MW. Darüber hinaus wird Power-One auf der Messe auch die neue Kategorie AURORA Vision vorstellen, die aus Produkten, Services und Lösungen zur Überwachung und Kontrolle von Solaranlagen besteht.

„Das neue Angebot erweitert unser breites Portfolio an Produkten und Services für den Solarmarkt”, erklärt Dr. Alex Levran, President of Renewable Energy Solutions bei Power-One. „Wir freuen uns sehr, dass wir nicht nur mehrere neue Wechselrichter mit innovativen Funktionen und Merkmalen, sondern auch das AURORA Vision Angebot vorstellen können, das eine bessere Anlagenkontrolle und höhere Erträge für unsere Kunden ermöglicht.“

AURORA MICRO-0.3

Der MICRO-0.3 ist eine echte Alternative zu den traditionellen String-Wechselrichtern für die Power-One bekannt ist und bietet Kunden attraktive Vorteile. Das Gerät minimiert Effizienzverluste die durch schwierige Anlagenstandorte verursacht werden, da jedes Modul von einem separaten MPPT profitiert, der die ideale Leistungskurve für die individuellen Bedingungen errechnet. Gleichzeitig ermöglicht der Mikro-Wechselrichter die Module einzeln zu überwachen und garantiert eine einfache Erweiterung der Anlage, da weder die Größe der Reihenschaltung noch die Anordnung der einzelnen Module verändert werden muss. Der MICRO-0.3 erreicht einen Wirkungsgrad von bis zu 95,5 Prozent.

AURORA UNO-2.0 und UNO-2.5

Die neue Generation der einphasigen Wechselrichter UNO-2.0 und UNO-2.5 sind die kleinsten String-Wechselrichter, die Power-One anbietet und eignen sich mit einer Ausgangsleistung von 2kW beziehungsweise 2,5kW für die durchschnittliche private Aufdachanlage. Beide HF-isolierten Modelle profitieren von der bewährten, leistungsfähigen Technologie von Power-One und bieten weitere Vorteile wie ein spezielles Kühlkörperkonzept und eine gut zugängliche Bedienoberfläche an der Vorderseite. Darüber hinaus überzeugen die extrem robusten Outdoor-Wechselrichter durch einen schnellen MPPT, der Echtzeit-Nachführung und eine verbesserte Energieausbeute ermöglicht, einen breiten Eingangsspannungsbereich sowie einen Wirkungsgrad von bis zu 96,3 Prozent.

AURORA TRIO-27.6 und TRIO-20.0

Mit diesen neuen String-Wechselrichtern für große kommerzielle Aufdachanlagen besetzt Power-One eine Nische zwischen seinen bewährten 10,0kW und 12,5kW Dreiphasen-Wechselrichtern und den kleinsten Zentralwechselrichtern mit einer Ausgangsleistung von 50kW oder 55kW. Sowohl der  TRIO-27.6 als auch der TRIO-20.0 integriert die erprobte Power-One Technologie, die in den beliebten und weltweit führenden Dreiphasen-Wechselrichtern AURORA PVI-10.0 und 12.5 Geräten perfektioniert wurde und bietet dadurch erstklassige Wirkungsgrade. Durch ihre größere Ausgangsleistung verglichen mit den Vorgängermodellen eröffnen die beiden Modelle neue Möglichkeiten: Installateure können vor allem große Solaranlagen mit unterschiedlichen Voraussetzungen und Ausrichtungen flexibler gestalten und kontrollieren. Darüber hinaus zeichnen sich beide Geräte durch zwei voneinander unabhängig arbeitende MPPTs, ein spezielles Kühlkörperkonzept und einen Wirkungsgrad von bis zu 98,3 Prozent aus. Die Einheiten verwenden Elektrolyt-freie Kondensatoren, die die Lebenserwartung und Zuverlässigkeit des Produkts erhöhen.

AURORA ULTRA-1400

Der neue ULTRA-1400 Zentralwechselrichter ist der größte Wechselrichter im Angebot von Power-One und wurde speziell für die Anforderungen von großen kommerziellen Solarkraftwerken konzipiert. Die flüssigkeitsgekühlte Einheit bietet maximale Leistung auf kleinstem Raum. Zum neuen Konzept gehören neben dem IP65-Gehäuse auch geringe Betriebs- und Wartungskosten. Mit einem branchenführenden Wirkungsgrad von 98,7 Prozent, einem extrem breiten Eingangsspannungsbereich und bis zu vier  MPPT-Kanälen optimiert das Gerät den Energieertrag für ein breites Spektrum an Betriebsbedingungen. Gleichzeitig reduziert das große Wechselrichter-System die Verkabelungs- und Testarbeiten vor Ort deutlich dank komplett getrennter Anschluss- und Leistungseinheiten.

AURORA Vision

Mit der neuen Produktkategorie AURORA Vision unterstützt Power-One seine Kunden dabei, den ROI (Return of Investment) sowie den Informationsaustausch zwischen Anwender und Anlage zu verbessern. Das AURORA Vision Portfolio besteht aus den drei Hauptkomponenten Software, Hardware und Zubehör. Um die Energieausbeute zu maximieren und gleichzeitig die Kosten zu minimieren, besteht das Software-Angebot aus einem breiten Funktionsspektrum: Neben Störungsmanagement bietet Power-One Diagnoseprogramme, Asset-Tracking, einen Performance Index, diverse Warnmeldungen sowie Ertragsinformationen. Das Hardware-Segment von Power-One liefert die Ausrüstung, die für das Erfassen und Übertragen von Daten und Umweltinformationen zwischen Wechselrichter, Anlage und Anwender notwendig ist. Kontrollzubehör wie das Desktop Monitoring System und die EVO Easy Control Box, mit der sich die Leistung der angeschlossenen Wechselrichter über das Internet überwachen lässt, rundet das AURORA Vision Portfolio ab.

Quelle: Power-One

You have no rights to post comments