photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schwäbisch Hall, 25. April 2012, Nachdem Würth das Unternehmen Solarmarkt AG im Jahr 2010 erworben hat, bündeln nun beide Unternehmen ihre Kräfte und fokusieren sich zukünftig auf den Handel und den Bau von Solarkraftwerken. Notwendig macht dies die Veränderungen im EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) und die damit verbundenen Kürzungen der Einspeisevergütung für Solarstrom. Dies stellt die Unternehmen vor neue Herausforderungen. Seit Anfang April treten beide Unternehmen nun auch unter der gemeinsamen Marke Würth Solar auf – mit einem einheitlichen Erscheinungsbild sowie einem gemeinsamen Produkt- und Dienstleistungsportfolio.

Die Rahmenbedingungen für Investitionen werden anspruchsvoller und der Markt enger. Dennoch ist und bleibt die Photovoltaik insbesondere in Deutschland eine akzeptierte und präferierte Art der Energiegewinnung. Sie ist nach wie vor eine attraktive Investition und eine der wichtigsten Energiequellen der Zukunft. Für das Funktionieren der Energiewende ist Solarstrom unverzichtbar.

Damit einher geht die Konzentration auf zwei Geschäftsbereiche: den Handel mit Photovoltaik-Komponenten und kompletten Photovoltaikanlagen sowie die Realisierung von schlüsselfertigen Solarkraftwerken in Deutschland und international.

Würth Solar bietet vom Solarmodul über Wechselrichter bis hin zu Montagesystemen und Zubehör alle Komponenten für eine komplette Photovoltaik-Anlage aus einer Hand. Dabei werden ausschließlich Produkte von Top-Marken verwendet. Zum umfangreichen Serviceangebot gehören die persönliche Beratung zu Produkten und Systemen, eine hoch entwickelte Planungssoftware, Schulungen für Partner aus Handwerk und Handel, Wartung und technischer Support der Anlagen, Unterstützung der Partnerunternehmen in Marketing und Vertrieb sowie eine perfekt auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Logistik. Im Geschäftsbereich Solarkraftwerke übernimmt Würth Solar als Generalunternehmer die Projektierung, den Bau und den Vertrieb von schlüsselfertigen Großanlagen und unterstützt seine Partner bei Finanzierungs-, Sicherheits- und Rechtsfragen.

Quelle: Würth Solar

You have no rights to post comments