Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler ermittelt erneut den Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern

Triefenstein, 12. Dezember 2012, Das PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler wiederholt nach über drei Jahren die Onlinebefragung, bei der der Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern in Deutschland ermittelt werden soll. Neben dem Bekanntheitsgrad ...

Umfragen | Mittwoch, 12 Dezember 2012 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Kooperation: Centrosolar und Zep Solar schließen Lizenzvertrag

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Donnerstag, 19. Mai 2011

(0 Stimmen)

Hamburg/San Rafael, 19. Mai 2011, Die Hamburger Centrosolar AG hat einen Lizenzvertrag mit Zep Solar, Inc. aus San Rafael (Kalifornien, USA) unterzeichnet. Zep Solar entwickelt Montagelösungen für Photovoltaikanlagen, mit deren Hilfe sich Module mittels eines speziellen Zep-Rahmens schnell und einfach installieren lassen. Centrosolar wird die Zep-kompatiblen Module in der eigenen Produktion in Wismar (Deutschland) fertigen. Darüber hinaus haben beide Unternehmen eine enge Zusammenarbeit bei der Entwicklung und im Marketing der Zep-Produkte in Europa vereinbart. Centrosolar wird damit als einziger deutscher Solarhersteller von Zep-Systemen zu einem der wichtigsten Partner von Zep Solar in Europa.

Rahmen eines Solarmoduls von ZEP Solar

Die Zep-kompatiblen Module von Centrosolar sind mit einem selbsttragenden Rahmen mit einer Nut versehen, der eine einfache Verbindung der Module mit den Montagekomponenten von Zep ermöglicht. Dank des integrierten Moduldesigns kann die Zahl der Systembestandteile und des Werkzeugs erheblich reduziert werden. Außerdem werden keine sperrigen Schienen benötigt. Zusätzliche Erdungselemente entfallen, da das Zep-System in einem Montageschritt Erdung und mechanische Verbindung zugleich schafft. Der Installateur spart Zeit bei der Montage auf dem Dach und profitiert von Kosten- und logistischen Vorteilen. Zudem bringt das System eine extrem sichere und robuste Erdung mit sich. Daneben überzeugt es durch ein ästhetisch ansprechendes Design.

Im Rahmen der Vereinbarung haben die Entwicklungsteams beider Unternehmen das Standard-Rahmenprofil von Zep Solar speziell für Centrosolar materialoptimiert und an die Anforderungen des europäischen Marktes angepasst. Als einer der wichtigsten Kooperationspartner in Europa wird Centrosolar die Zep-kompatiblen Module in Deutschland und weiteren europäischen Ländern einführen.

„Das Zep-Konzept stellt einen wichtigen Evolutionsschritt bei den PV-Gestellsystemen dar. Es hebt die seit Beginn des Solarzeitalters bestehende Trennung zwischen Modulrahmen und Gestell auf und erlaubt so deutliche Einsparungen beim immer teurer werdenden Aluminium“, erklärt Dr. Johannes Kneip, Vorstandsmitglied der Centrosolar AG.

„Unsere Kooperation mit einem Branchenführer wie Centrosolar ist ein großer Erfolg für Zep Solar. Auf dieser Basis möchten wir nun den europäischen Markt für uns gewinnen“, meint Mike Miskovsky, Geschäftsführer von Zep Solar. „Mit unserer optimierten Montageplattform sind wir der Etablierung eines technischen Branchenstandards für PV-Anlagen einen großen Schritt näher gekommen. Zep Groove kann zum USB-Port der Solarbranche werden.“  

Centrosolar wird das Zep-System erstmalig im Juni auf der Intersolar Europe in München vorstellen. Die Markteinführung wird im dritten Quartal 2011 zunächst in den USA beginnen. Anschließend ist der Vertrieb in Europa geplant. Die Zertifizierung des Systems nach UL- und IEC-Standards hat Centrosolar bereits veranlasst.

Quelle: Centrosolar AG

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren