photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bonn, 02. Januar 2011, Nach Genehmigung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat die SolarWorld AG die Angebotsunterlage für das am 15. November 2010 angekündigte freiwillige öffentliche Übernahmeangebot für sämtliche Aktien der Solarparc AG veröffentlicht.

Als Angebotsgegenleistung bietet die SolarWorld AG den Aktionären der Solarparc AG für jede zum Tausch angebotene Aktie der Solarparc AG eine auf den Inhaber lautende Stückaktie der SolarWorld AG.

Der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) für den Stichtag 14. November 2010 ermittelte gültige 3-Monats-Durchschnittskurs für die Aktien der Solarparc AG beträgt 6,99 €; der ebenfalls ermittelte 3-Monats-Durchschnittskurs für die SolarWorld Aktien beläuft sich auf 9,46 €. Der Wert der angebotenen Gegenleistung liegt zum Stichtag damit um rund 26 Prozent über dem durchschnittlichen Börsenkurs der Solarparc Aktien.

Nach Maßgabe der Angebotsunterlagen können die Aktionäre der Solarparc AG für ihre Aktien das Angebot der SolarWorld AG in der Zeit vom 31. Dezember bis einschließlich 28. Januar 2011 annehmen. Dazu bedarf es einer schriftlichen Erklärung des jeweiligen Aktionärs gegenüber seiner Depotbank.

Mit der Übernahme beabsichtigt die SolarWorld AG, sich im Projektgeschäft weiter vorwärts zu integrieren und dieses international auszuweiten. Die bereits vor der Entscheidung zur Abgabe eines Übernahmeangebots bestehende Beteiligung der SolarWorld AG an der Solarparc AG beläuft sich auf 28,47 Prozent des Grundkapitals und der Stimmrechte.

Quelle: SolarWorld AG

You have no rights to post comments